25. März 2018

Gürpinar und Bulling-Schröter führen die Landtagsliste und Klaus Weber die Bezirkstagsliste der bayerischen LINKEN in Oberbayern an

Eva Bulling-Schröter und Ates Gürpinar

Nicole Gohlke, MdB und Klaus Weber

Am vergangenen Samstag kamen die oberbayerischen Mitglieder in München zusammen, um ihre Listen für die Landtags- und Bezirkstagswahlen aufzustellen. Der 33-jährige Münchner Medienwissenschaftler, bayerischer Landessprecher und Münchner Kreissprecher Ates Gürpinar konnte sich auf der Landtagsliste gegen einen Gegenkandidaten durchsetzen und wurde mit 80,1 Prozent auf Platz eins der Liste gewählt. Auf Platz zwei folgt ihm Eva Bulling-Schröter mit 94,2 Prozent, ehemalige Umweltausschussvorsitzende der Bundestagsfraktion, Schlosserin und Mitglied im geschäftsführenden Landesvorstand. Beide führen zusammen die bayerische LINKE in den Landtagswahlkampf.

Dazu erklärt Ates Gürpinar: „In den nächsten Monaten gibt es viel zu tun. Wir lassen nicht zu, dass Bayern weiter nach rechts rückt. DIE LINKE geht die prekären Verhältnisse an, sie kämpft für günstigen Wohnraum und gute Pflege. Wir kämpfen für die Vielen, die unter den Bedingungen zu leiden haben. Wir sind das Widerständige, das gegen Söder aufsteht und nicht mit ihm koaliert."

Eva Bulling-Schröter ergänzt: „Wir vertreten das andere Bayern und deshalb ist eine LINKE im Landtag notwendig. Wir werden uns für den Erhalt der Umwelt einsetzen und gegen den Klimawandel kämpfen. Wir wollen die Verhältnisse in Bayern zum Tanzen bringen und mit einem lustvollen und ideenreichen Wahlkampf mitmischen! Und wir wollen den Erfolg, denn es ist schon lange überfällig, dass im Maximilianeum eine echte Opposition mitredet, die sich nicht anpasst, sondern die Probleme und Ängste der Menschen hier in Bayern ausspricht und immer wieder anmahnt!“

Die Bezirkstagsliste Oberbayern wird von Klaus Weber angeführt. Er erklärt zu seiner Wahl: „Als LINKE müssen wir uns bewusst sein, dass die oberbayerische SPD seit mehr als 10 Jahren ein Anhängsel der CSU-Mehrheit ist und dass die GRÜNEN sich gerade auf eine enge Zusammenarbeit mit der CSU vorbereiten. Wir sind die einzige oppositionelle Kraft, die für soziale Gerechtigkeit, kulturelle Vielfalt und eine antirassistische sowie antifaschistische Politik steht.“

Auf den ersten zehn Plätzen der Landtagsliste folgen: Platz 3: Brigitte Wolf, Platz 4: Christian Peiker, Platz 5: Julia Killet, Platz 6: Bernhard Baudler, Platz 7: Renate Cullmann, Platz 8: Dr. Guido Hoyer, Platz 9: Annemarie Fingert, Platz 10: Erol Dogan.

Auf den ersten zehn Plätzen der Bezirksliste folgen: Platz 2: Maria Mayr, Platz 3: Rhiannon Moutafis, Platz 4: Benjamin Pulz, Platz 5: Stefanie Kirchner, Platz 6: Tino Wagner Platz 7: Thordis von Maltitz, Platz 8: Julian Fernandez-Tabanero Platz 9: Rosemarie Eberhard, Platz 10: Werner Schuhmann.

Alle weiteren Plätze der Listen werden in Kürze auf der Homepage www.die-linke-bayern.de veröffentlicht.