• Externer Link auf Facebook
  • Externer Link auf Twitter
  • Externer Link auf Youtube
  • Externer Linke auf Flickr
 
Spenden
27. Juni 2016 - 27. Dezember 2016 | 5 Einträge gefunden
[Nürnberg] Geschäftsführender Landesvorstand
28. Juni 2016 18:00 – 22:00 Uhr
mehr...
Sitzung/ Landesvorstand DIE LINKE. Bayern DIE LINKE. Bayern, Adam-Klein-Str. 158, 90431 Nürnberg
[München] AFD aufhalten
29. Juni 2016 19:00 – 22:00 Uhr
Vortrag und Diskussionsveranstaltung mit Robert Andreasch (a.i.d.a. e.V.) Ist der AfD Aufstieg noch aufzuhalten? - Entwicklung, Personal, Inhalte und Aktionen der AfD Bayern - Ist die AfD rechtspopulistisch oder faschistisch? - Verhältnis CSU - AfD - Wer finanziert die AfD? - Warum wählen Beschäftigte und Arbeitslose gegen Ihre...mehr...
Diskussion/ Vortrag DIE LINKE. Amper, Freidenkerverband und weitere Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80, MünchenU4/U5 Theresienwiese
[München] CETA, TTIP und TiSA und die Europäische LINKE - mit Thomas Händel
2. Juli 2016 11:00 – 13:00 Uhr
mehr...
TTIP/ Kreisverband/ Diskussion/ Vortrag DIE LINKE. München Echardinger Einkehr, Bad-Kreuther-Str. 8, München
[Nürnberg] Klaus Ernst: Wie stoppen wir TTIP & CETA?
3. Juli 2016 11:00 – 12:30 Uhr
Der Abgeordnete Klaus Ernst spricht beim Frühschoppen der Linken auf dem Nürnberger Südstadtfest. Thema werden unter anderem die Freihandelsabkommen TTIP & CETA sein. Wir freuen uns über zahlreichen Besuch und spannende Diskussionen!mehr...
Diskussion/ Vortrag/ Kreis/ TTIP/ Kreisverband DIE LINKE. Nürnberg Südstadtfest, im Zelt der LINKEN, Nürnberg, U-Bahnstation Maffaiplatz, Pillenreutherstraße
[Dachau] Das siebte Kreuz - Widerstand gestern und heute
7. Juli 2016 19:30 – 22:00 Uhr
Am Donnerstag, dem 7. Juli, veranstalten wir in Dachau eine Lesung, die den Widerstand gegen Faschismus dokumentiert und zugleich zeigt, wie vielfältig und lebendig Widerstand heute gegen Rassismus, gegen Rechts und Entdemokratisierung in unserer Region ist. Wir laden Engagierte und Widerständige aus der Zivilgesellschaft ein, ihr Thema und ihre...mehr...
Lesung/ Kreisverband DIE LINKE. Amper Ludwig-Thoma-Haus, Erchana-Saal, Augsburgerstr. 23, 85221 Dachau
 

Spendenkonto Solidarität mit Griechenland

Wir sammeln Geld für Medikamente und soziale Projekte!

Wir bitten um Spenden auf das Soli-Konto bei der

Raiffeisen-Volksbank Fürth
Stichwort: "Griechenland-Solidarität"
IBAN: DE62762604510001156004
BIC: GENODEF1FUE

Das Konto wird treuhänderisch verwaltet von Thomas Händel, Anny Heike und Harald Weinberg.

 
 
Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

22. Juni 2016 BEZ-MFR/BEZ-NDB/BEZ-OBB/BEZ-OFR/BEZ-OPF/BEZ-SWA/BEZ-UFR/Bezirkstag Mittelfranken/Bezirkstag Oberbayern/Bezirkstag Schwaben

LINKE-BezirksrätInnen: Entwurf des Bundesteilhabegesetzes ist eine Frechheit!

Auf ihrer Klausurtagung am 18. Juni befassten sich die bayerischen Bezirksrätinnen und Bezirksräte der LINKEN mit dem Entwurf des Bundesteilhabegesetzes. Sie kritisieren den vorliegenden Entwurf scharf und fordern:„Es muss ein Entwurf entstehen, der gemeinsam mit den Verbänden und Betroffenen auf Augenhöhe erarbeitet wird!". Besonders dreist sei, dass der vorliegende Entwurf für viele Betroffenen sogar eine wesentliche Verschlechterung der Lebensrealität bedeute. Die Kritik im einzelnen haben die BezirksrätInnen in ihrer Ansbacher-Erklärung formuliert. Diese Ansbacher-Erklärung Sie hier herunterladen. Mehr...

 
21. Juni 2016 MDB-HW/TH-Sozialabbau/TH-Sozialpolitik/Top

Mehrheit im Bundestag für Parität

"Herr Lauterbach von der SPD tönte gestern, die SPD sei dafür, dass die Arbeitgeber endlich wieder genauso viel in die Krankenversicherung einzahlen wie die Versicherten. Ich bin gespannt, wie die SPD diesmal erklären wird, warum sie unseren Antrag ablehnen wird, der genau das fordert. Wenn die SPD wollte, könnten wir das gemeinsam mit den Grünen im Bundestag beschließen, es gäbe eine Mehrheit für die Parität gegen die Union. Damit könnte nicht nur Lauterbach, sondern auch Gabriel zeigen, dass ihren Worten zu rot-rot-grünen Kooperationen auch Taten folgen", kommentiert Harald Weinberg, Sprecher für Krankenhauspolitik und Gesundheitsökonomie der Fraktion DIE LINKE, aktuelle Äußerungen anlässlich der geplanten Finanzspritze aus dem Gesundheitsfonds an die Krankenkassen. Weinberg weiter: "Die Finanzspritze soll noch höhe Mehr...

 
19. Juni 2016 MDB-NG/Pressemeldungen/TH-Asyl/TH-Flüchtlingspolitik/TH-Integration/Top

Mehrere tausend Menschen demonstrieren gegen geplantes Ausgrenzungsgesetz und Rassismus in München – deutliches Signal an die Landesregierung

„Trotz strömenden Regens demonstrierten heute in München über 1500 Menschen gegen das furchtbare Ausgrenzungsgesetz der Landesregierung und mehrere Tausend beteiligten sich an der Menschenkette gegen Rassismus. Dies sind deutliche Signale an die Landesregierung gegen ein Gesetzesvorhaben, das die Integration in Bayern massiv behindern wird. Geflüchtete erhalten nach diesem Gesetz auch künftig keinen Rechtsanspruch auf Integrationsleistungen. Stattdessen drohen immer mehr Sanktionen für vermeintlich Integrationsunwillige, die Angebote nicht in Anspruch nehmen, die es gar nicht gibt“, so Nicole Gohlke, Münchner Bundestagsabgeordnete und Teilnehmerin an der Demo gegen das Bayerische „Integrationsgesetz“ und der Menschenkette gegen Rassismus. Gohlke weiter: „Nach diesem Gesetzesentwurf werden Geflüchtete im Asylverfahren und mit Duldung soga Mehr...

 
17. Juni 2016 BEZ-SWA/MDB-EBS/Top

Diskussion über LINKE-Plakate in Kaufbeuren ist unmöglich

Zum Tag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai hatte der Kreisverband Kaufbeuren / Ostallgäu der LINKEN bei der Stadt Kaufbeuren eine Genehmigung über 30 Plakate im Bereich des Stadtgebietes eingeholt. Offenbar hätte eine solche Genehmigung durch das Ordnungsamt nicht erfolgen dürfen, da Plakate außerhalb des Wahlkampfes nur zur Ankündigung von Veranstaltungen erlaubt sind.  Dazu erklärt Eva-Bulling Schröter (MdB), Landessprecherin der LINKEN. Bayern: „Erst wurde der Kreisvorsitzende Christoph Gänsheimer angefeindet. Nachdem klar war, dass der Fehler nicht bei unseren Parteimitgliedern lag, wurde der Leiter des Städtischen Ordnungsamtes einer völlig unverhältnismäßigen Kritik der CSU ausgesetzt. Das Verhalten der CSU ist unmöglich. Anstelle grundsätzlich das inhaltlich völlig konsensfähige Plakat zu würdigen, bekommt die CSU Reizhus Mehr...

 
16. Juni 2016 Aus Bayern/MDB-EBS/refugees/TH-Asyl/TH-Flüchtlingspolitik/TH-Integration/Top

DIE LINKE. Bayern unterstützt die Demo gegen das Bayerische Ausgrenzungsgesetz

Bündnis aus rund 55 Organisationen demonstriert am 19. Juni 2016 in München „Das geplante Bayerische ‚Integrationsgesetz‘ ist ein einseitiger Forderungskatalog, der Menschen pauschal unterstellt, sich nicht integrieren zu wollen. Das Gesetz löst weder wirklich bestehende Probleme bei der Unterbringung oder den mangelnden Angeboten, noch stärkt es die Strukturen, die sich um Integration bemühen“, erklärt Eva Bulling-Schröter (MdB), Landessprecherin der LINKEN. Bayern. Bulling-Schröter weiter: „Zahlreiche Verbände und Gewerkschaften haben in einer Anhörung das geplante Bayerische ‚Integrationsgesetz‘ der Staatsregierung deutlich abgelehnt. Auch DIE LINKE. Bayern hat dazu eine deutliche Stellungnahme formuliert und sich dem Bündnis gegen das Gesetz angeschlossen. Trotz der massiven Ablehnung hat die Landesregierung ihren Entwurf, sehr geri Mehr...

 
15. Juni 2016 Aus dem Bundestag/Das muss drin sein/MDB-KE/Parlamente/Pressemeldungen/TH-Arbeitsmarktpolitik/TH-Mindestlohn/Top

Klaus Ernst: Bundesregierung ignoriert geltendes Recht

„Die Bundesregierung schert sich offenbar wenig darum, was das Gesetz ihr vorschreibt. Dass offensichtlich die Presse zwei Wochen nach Ablauf der gesetzlichen Frist noch vor den zuständigen Gremien die Inhalte des Berichtes erfährt, ist ein ungeheuerlicher Vorgang. Leider nicht der erste seiner Art. Bis heute liegt den zuständigen... Mehr...

 
14. Juni 2016 Bildung/MDB-NG/Top

Bundesregierung feiert fünf Jahre Misserfolg: Deutschlandstipendium

"Die Jubelfeier der Bundesregierung zum Fünfjährigen des Deutschlandstipendiums ist wirklich nicht angebracht", so Nicole Gohlke, hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Sie fährt fort: "Gerade einmal 0,9 Prozent der Studierenden von den ursprünglich anvisierten acht Prozent erhalten das... Mehr...

 
11. Juni 2016 Aus Bayern/Aus dem Bundestag/Frieden/TH-Friedenspolitik/Top

Nein zum Tag der Bundeswehr – Nein zur Militarisierung des Alltags!

„Wir brauchen keinen Tag der Bundeswehr, wir brauchen einen Tag der Abrüstung“, fordert Eva Bulling-Schröter, Bundestagsabgeordnete der LINKEN aus Ingolstadt anlässlich des am 11. Juni in Neuburg und an weiteren fünfzehn Bundeswehrstandorten stattfindenden „Tages der Bundeswehr“. Bulling-Schröter weiter: „Der Tag der Bundeswehr ist kein harmloses... Mehr...

 
9. Juni 2016 MDB-HW/refugees/TH-Integration/Top

Experten klagen einmütig über Missachtung von Menschenrechten durch die Koalition

"Die Koalition muss endlich eine menschenrechtskonforme, bundeseinheitliche Regelung zur Gesundheitsversorgung von Asylsuchenden finden", erklärt Harald Weinberg, Sprecher für Krankenhauspolitik und Gesundheitsökonomie der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf die Expertenanhörung im Gesundheitsausschuss. "Derzeit erhalten Asylsuchende... Mehr...

 
9. Juni 2016 MDB-EBS/TH-Energiewende/TH-Energiewende-EEG/Top

Attacke auf die Energiewende

"Diese EEG-Reform treibt den Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht voran, sondern schränkt ihn ein. Sie greift zudem das demokratische Wesen der Energiewende an: Sie bricht Bürgerenergiegenossenschaften das Genick und rollt großen Finanzinvestoren den roten Teppich aus", erklärt Eva Bulling-Schröter, energie- und klimapolitische... Mehr...